Risiken beim Hausbau – die wichtigsten Versicherungen

Risiko beim Hausbau: Auf einer Baustelle kann immer etwas passieren

Auf der Wunschliste vieler Menschen steht das Eigenheim ganz weit oben. Doch der Hausbau birgt gewisse Risiken.

Über die richtige Finanzierung vom Bau hinaus gilt es, sich für den Fall von Schaden mit der richtigen Bauversicherung abzusichern. Hier erhalten Sie einen kleinen Leitpfaden, welche die wichtigsten Versicherungen für den Hausbau sind.


Bauherrenhaftpflichtversicherung

Die Bauherrenhaftpflichtversicherung ist eine Versicherung, die Sie vor dem Haus Bauen in jedem Fall abschließen sollten. Mit jeder Baustelle sind Risiken verbunden, für die Sie als Bauherr in Haftpflicht stehen. Selbst mit einem Warnschild ist die Haftpflicht nicht zu umgehen. Risiken wie herabstürzende Mauersteine oder ein vom Sturm umgerissenes Gerüst sind unwägbar. Eine Bauherrenhaftpflichtversicherung ist von daher unabdingbar, sie kommt für Schadensersatzansprüche auf und wehrt ungerechtfertigte Ansprüche ab.

Bei Bauvorhaben kleiner Größenordnung genügt die Privathaftpflichtversicherung. Prüfen Sie in den Unterlagen Ihrer Versicherung vor dem Bau Ihren Versicherungsbetrag. Fällt dieser zu gering aus, so sollten Sie vor Vertragsabschluss über den Hausbau unbedingt noch eine Bauherrenhaftpflichtversicherung dazu nehmen, da die Haftpflicht ab Vertragsunterzeichnung in Kraft tritt.

Feuerversicherung für den Rohbau

Ein weiteres Muss für den Hausbau ist die Feuerversicherung für den Rohbau. Diese Versicherung springt bei einem Schaden an fertig verbauten Bestandteilen des Rohbaus durch Brand, Blitzschlag oder Explosionen ein. Schließen Sie eine Wohngebäudeversicherung, die von vielen darlehensgebenden Banken verlangt wird, gleich mit ab, so wird die Feuerversicherung oftmals gratis gewährt.

Bauleistungsversicherung

Runden Sie mit der Bauleistungsversicherung, die unvorhergesehenen Schaden an Bauteilen, Baustoffen und Bauleistungen abdeckt, Ihren Versicherungsschutz ab. Diebstahlschäden, auf Transportwegen entstandener Schaden, Wasserschaden sowie Schäden an fertigen Bauteilen sind im Schutz der Versicherung inbegriffen.

Bauhelferversicherung

Für den Fall, dass Ihnen Freunde oder Verwandte beim Haus Bauen zur Seite stehen, sollten Sie an eine Bauhelferversicherung für diese denken.

Mit der richtigen Versicherung auf der sicheren Seite

Jede Bauversicherung bedeutet natürlich einen zusätzlichen Kostenfaktor. Doch bedenken Sie: Mit einer gewissenhaft gewählten Versicherung stellen Sie sicher dass Ihr Hausbau-Projekt nicht an den Unwägbarkeiten möglicher Risiken scheitert. Überlassen Sie beim Haus Bauen nichts dem Zufall und begeben Sie sich mit der richtigen Versicherung auf die sichere Seite.

Gratis Hausbaukataloge bestellen!


[nrelate-related]

Risiken beim Hausbau – die wichtigsten Versicherungen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 Stimme/n.
Loading...
Datum in Alle News, Ausbau & Baumaterial, Baurecht & Finanzen, Hausbau & Planung