Photovoltaik-Anlagen beim Hausbau einbauen

Solar-Module und Photovoltaik-Anlagen bereits beim Hausbau einplanen

Einschneidende Umweltveränderungen haben den Umweltschutz auf der Prioritätenliste weit nach oben rücken lassen. Photovoltaik Anlagen, mit denen beim Hausbau ganze Siedlungen ausgestattet werden, liegen zunehmend im Trend.

Insbesondere seit Fukushima tritt Deutschland einen Richtungswechsel an, hin zu einer Energiewirtschaft, die verstärkt auf grüne Energie setzt. Weise vorausplanend bauen Sie, wenn Sie eine Photovoltaik Anlage beim Hausbau gleich mit einbauen. Die Nutzung von Photovoltaik lässt Sie Ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten und in erheblichem Maße Stromkosten sparen.


Beim Hausbau Idealbedingungen für Ihre Photovoltaik Anlage schaffen

Wer sich eine Photovoltaik Anlage anschaffen möchte, hat nur ein paar Punkte zu beachten, denn in der Regel lassen sich nahezu auf jedes Haus Photovoltaik Module aufbringen. Der Hausbau bietet die ideale Chance, das Dach so anzupassen, dass Ihre Photovoltaik Anlage den Maximalertrag liefern kann. Idealbedingungen für Ihre Photovoltaik Anlage erzielen Sie mit einer direkt auf die Sonne ausgerichteten Dachschräge mit wenig Schattenverlusten in einem Neigungswinkel von 30°.

Photovoltaik Module bedeuten zwar eine große Investition in der Anschaffung, sind dafür aber auch langlebig und mit meist 25-jähriger Garantie weitgehend wartungsfrei. Da die Photovoltaik Anlage über einen langen Zeitraum arbeiten soll, empfiehlt es sich, vor dem Projekt eine tadellose Dachqualität festzustellen.

Entscheiden Sie sich beim Hausbau für ein Flachdach, so wird Ihre Photovoltaik Anlage auf ein Gestell gesetzt, das sie in die richtige Neigung zur Sonne rückt. Auch ist es möglich, die Anlage in das Dach zu integrieren und so die klassische Dachhaut zur Gänze zu ersetzen.

Mit Photovoltaik Geld verdienen

Mit Photovoltaik können Sie nicht nur Stromkosten sparen, sondern auch noch Geld verdienen. Die Sonne liefert Tag für Tag kostenlos ihre Energie und lädt ein, sie vielfältig zu nutzen. Herzstück Ihrer Photovoltaik Anlage ist der im Hausinnern befindliche, sogenannte Wechselrichter. Er wandelt die eingefangene Energie der Sonne in Strom um und lässt Sie so Stromkosten sparen.

Das Einspeisen überflüssigen Stromes in die öffentlichen Netze lässt Sie Solargeld sparen, indem es Ihnen eine auf 20 Jahre festgelegte Festvergütung sowie eine Zusatzvergütung für selbstgenutzten Solarstrom garantiert. Wenn Sie Solargeld sparen, können Sie sich so manchen kleinen Sonderwunsch erfüllen.

Gratis Hausbaukataloge bestellen!


[nrelate-related]

Photovoltaik-Anlagen beim Hausbau einbauen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 Stimme/n.
Loading...
Datum in Alle News, Ausbau & Baumaterial, Baurecht & Finanzen, Hausbau & Planung, Strom & Energie