Niedrige Bau- und Unterhaltungskosten beim Reihenhaus

Mit dem Reihenhaus Kosten sparen

Wenn Sie sich ein Eigenheim wünschen, aber ihr Budget für den Hausbau eher knapp ist, könnte das Reihenhaus eine interessante Option für Sie sein.

Indem Sie ein Reihenhaus bauen, wählen Sie den goldenen Mittelweg zwischen dem freistehenden Haus und einer Wohnung im Mehrfamilienhaus. Mit Ihrem Reihenmittel- oder Reihenendhaus mit Gartenanteil, das ein vollwertiges Einfamilienhaus darstellt, gewinnen Sie einen deutlichen Zuwachs an Wohnkomfort gegenüber einer Mietwohnung.


Herrscht im Reihenhaus ein gutes Verhältnis der unmittelbar aneinander angrenzenden Parteien, so lässt sich in ihm angenehm wohnen und von vielen Vorteilen profitieren. In Ihrem Reihenmittel- oder Reihenendhaus, das Sie günstig bauen können, wohnen Sie stadtnah und zahlen niedrige Heizkosten.

Geringe Baukosten

Die Architektur der Reihenhäuser ist so konzipiert, dass sie die einzelnen Bauherren der nebeneinander oder versetzt angeordneten Reihenmittel- oder Reihenendhäuser günstig bauen lässt. Reihenhäuser kommen durch ihre flächensparenden Grundrisse mit kleineren Grundstücken aus, als Mehrfamilienhäuser. Da Reihenhäuser meist stadtnah, jedoch nicht stadtzentral gelegen sind, halten sich die Quadratmeterpreise für ihre Baugrundstücke moderat. Die geschickten Anordnungen der Wohnebenen im Reihenmittel- oder Reihenendhaus nutzen den Innenbereich im Reihenhaus voll aus.

Niedrige Heizkosten

Die Bauherren der Reihenhäuser profitieren heute, im Gegensatz zu früheren Zeiten, als das Bauen von einem Reihenhaus mit billigem Bauen gleichgesetzt war, von hoher Qualität. Mittlerweile können Sie sich unter einer großen Auswahl an Modellen umsehen, von denen jedes seine eigene Charakteristik besitzt. Doppelte statt einfache Wände zwischen den Wohneinheiten schirmen die Parteien heute auch akustisch hervorragend voneinander ab.

Diese sogenannten Brandwände haben zum einen die Aufgabe, vor dem Übergreifen eines Feuers zu bewahren. Zum anderen schützen sie im Winter das Reihenmittelhaus von zwei Seiten und das Reihenendhaus von einer Seite vor dem Auskühlen. Das Ergebnis sind niedrige Heizkosten, die es zusammen mit den weiteren geringeren Unterhaltungskosten ermöglichen, dass monatlich etwas mehr im Portemonnaie bleibt und der eine oder andere kleine Wunsch erfüllbar wird.

Gratis Hausbaukataloge bestellen!


[nrelate-related]

Niedrige Bau- und Unterhaltungskosten beim Reihenhaus: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 Stimme/n.
Loading...
Datum in Alle News, Ausbau & Baumaterial, Baurecht & Finanzen, Bauweisen & Haustypen, Hausbau & Planung
  • Hoby

    Laut Rücksprache mit unserer Gemeinde, wird bei diesem Verfahren 2 % von der Bausumme verlangt. Also z.B. bei einer Bausumme von 250.000 fallen Gebühren in Höhe von 500 € an. Wobei dies von Gemeinde zu Gemeinde, bzw. von Landratsamt zu Landratsamt unterschiedlich sein kann. War uns auch nicht bewusst. Zum Glück hatten wir gleich ein wenig Puffer in den Finanzierungsnebenkosten einkalkuliert und bewegen uns hier noch im Budget Rahmen.