Die größten Energiekosten Verursacher im Haushalt

stromkosten sparen energieverbrauch senken


Energie sparen – Strom sparen und Energiekosten dauerhaft senken: Wer nicht ans Energie sparen denkt, erlebt beim Blick auf seine Energiekostenrechnung einen wahren Energiepreis-Schock.

Hausbau-kataloge24.de zeigt Ihnen auf, von welchen Geräten im durchschnittlichen Einfamilienhaus oder Singlehaus Haushalt oder der Durchschnittswohnung der größte Stromverbrauch ausgeht und wie Sie leicht Strom sparen können.

Die ins Uferlose steigenden Energiekosten machen das Strom sparen in jedem Haushalt unbedingt notwendig. Das Energie sparen ist eine Herausforderung, der sich alle Privat- und Firmenkunden gerade auch in diesem Jahr, in dem quer durch die Lande erneut Strompreisverteuerungen anstehen, stellen müssen.

Energie sparen: viele Möglichkeiten


Ein Weg, wie Sie Ihre Energiekosten reduzieren können, ist sicherlich der Anbieterwechsel. Ein anderer führt über die bewusste Wahl neuer, Energie sparender Haushaltsgeräte. Doch nicht in jedem Einfamilienhaus oder Singlehaus Haushalt ist ein Budget vorhanden, das den sofortigen Austausch aller alten Haushaltsgeräte mit höherem Energieverbrauch gegen Neugeräte, mit denen sich Energie einsparen lässt, erlaubt.

Tatsächlich können Sie, auch wenn Sie zurzeit nicht die Waschmaschine, den Trockner und den Fernseher der Energiesparklasse A+++ kaufen können, einiges an Strom sparen. So errechnete das Verbraucherportal Verivox, dass eine Durchschnittsfamilie allein durch das Ausschalten des Standby-Betriebes bei allen technischen Geräte im Haushalt im Jahr rund 115 Euro an Energiekosten sparen kann.

Das Umweltbundesamt indes stellte ein Einsparpotenzial von bis zu 1000 Kilowattstunden jährlich für einen Durchschnittshaushalt der Europäischen Union fest.

Rangliste der größten Stromfresser


Eine von der EnergieAgentur.NRW im Jahr 2011 durchgeführte Studie gibt Aufschluss darüber, welche Geräte im Einfamilienhaus oder Singlehaus Haushalt oder der Durchschnittswohnung die höchsten Energiekosten verursachen:

  1. Bürogeräte (12,9% des Gesamtstromverbrauchs)
  2. TV- und Audiogeräte sowie Warmwasser (je 11,9%)
  3. Kühlgeräte (10,4%)
  4. Beleuchtung (9,7%)
  5. Kochen (9,0%)

Stromverbrauch dieser 6 Posten insgesamt: 66% = 2/3 des Gesamtstromverbrauchs im Durchschnittshaushalt.

Es folgen den größten Energiekosten Verursachern:

  • Diverses (Staubsauger etc.) (7,2%)
  • Trockner (6,6%)
  • Umwälzpumpe Heizung (6,0%)
  • Spülen (5,1%)
  • Waschen (4,9%)
  • Gefriertruhe (4,5%)

Grundlage der Untersuchung zum Thema Energiekosten – Energie sparen – Strom sparen waren die Daten aus 380.370 Einfamilienhaus Haushalten, Singlehaus Haushalten oder Wohnungen mit je 1 – 6 Haushaltsmitgliedern.


Fazit: Der tatsächliche Stromverbrauch und die damit verbundenen Energiekosten sind von Haushalt zu Haushalt unterschiedlich und werden von vielen verschiedenen Faktoren bedingt. Energie sparen lässt sich jedoch in jedem Haushalt.

Gratis Hausbaukataloge bestellen!


[nrelate-related]

Die größten Energiekosten Verursacher im Haushalt: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 Stimme/n.
Loading...
Datum in Alle News, Strom & Energie