Fachwerkhaus bauen

Fachwerkhaus bauen

Fachwerkhäuser – mehr als nur „Liebhaberstücke“

Grundsätzlich sollte man den Neubau eines Fachwerkhauses sorgfältig planen und mit einem erfahrenen Bauunternehmen zusammenarbeiten. Denn im Vergleich zum „herkömmlichen“ Ausbau sind viele weitere Faktoren zu berücksichtigen. Dies beginnt schon bei der Zeitplanung:

Bauzeiten von ein bis zwei Jahren sind hier keine Seltenheit, wenn man nicht nur eine Fachwerkverblendung anbringt, sondern „echt“ mit Holz und Lehm baut. Weiterhin kann es beispielsweise nötig sein, die Wetterseite des Hauses besonders zu schützen, wenn sie nicht durch hohe Bäume oder Nebengebäude abgeschirmt wird.

Rund zwei Dutzend Hersteller haben sich bundesweit noch dem Fachwerkhaus verschrieben und bieten wahlweise genormte oder individuell geplante Häuser an. Wenn auch Sie dem Charme dieser besonderen Gebäudeart verfallen sind, werfen Sie einen Blick in unsere Fachwerkhaus Kataloge, dort finden Sie alle relevanten Informationen.

Gratis Hausbau-Kataloge bestellen
und Fachwerkäuser vergleichen


Fachwerkhaus: Ein besonderes Stück Architektur

Jeder kennt das bezaubernde Gefühl historischer Altstadtviertel, das einem mit dem speziellen Charakter der traditionellen Fachwerkfassaden in der Zeit zurückversetzt.

Nach wie vor ist die Begeisterung für dieses besondere Stück Architektur ungebrochen, wie die mehr als drei Millionen bestehenden Fachwerkhäuser in Deutschland zeigen. In vielen Gegenden können Bauherren für ihr Fachwerkhaus sogar staatliche Zuschüsse beantragen.

Ein Fachwerkhaus bauen bringt bei überlegter Planung viele Vorteile mit sich:

  1. Das Haus ist quasi einsturzsicher – die eine oder andere morsche Stelle kann ihm nicht viel anhaben.
  2. Ohne die Gesamtkonstruktion zu gefährden ist der Austausch oder die Restauration ganzer Wände möglich.
  3. Der verbaute Lehm wirkt nicht nur schalldämmend, sondern isoliert auch hervorragend und lässt Hitze nur sehr langsam ins Haus. Selbst im Hochsommer herrscht immer eine angenehme Kühle!
  4. In der Planung hat der Bauherr viele individuelle Freiheiten: Historisch mit rustikalen, breiten Holzbalken und traditionellen Verzierungen, oder lieber mit modernem Charakter und großzügigen Glasfronten?

Wo wollen Sie Ihr Fachwerkhaus bauen?

Fachwerkhaus bauen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,80 von 5 Punkten, basieren auf 5 Stimme/n.
Loading...