Einfamilienhaus bauen

Einfamilienhaus bauen

Der Traum vom wunschgemäßen Eigenheim

Das klassische Einfamilienhaus bezeichnet ganz generell einen Haustyp mit nur einer Wohneinheit, wobei das Wohnen sich nicht zwangsläufig auf Familien beschränken muss. Denn auch für Lebensgemeinschaften und WGs kann sich der Bau eines Einfamilienhauses lohnen.

In Sonderfällen bezeichnet man auch einen Gebäudekomplex mit zwei Wohneinheiten als Einfamilienhaus – nämlich dann, wenn ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung vorliegt. Der eindeutig größte Vorteil, den Einfamilienhäuser Ihren Bewohnern bieten, ist das hohe Maß an Gestaltungsfreiheit bei Garten und Gebäude.

Beim Hausbau unterliegen Sie lediglich den Landesbauordnungen, alles weitere entscheiden Sie ganz nach persönlichem Geschmack. Ob mehrgeschossig oder eingeschossig als Bungalow, ob Siedlungshaus, repräsentative Villa oder traditionelles Landhaus, das Einfamilienhaus passt sich Ihren Wünschen an.

Gratis Hausbau-Kataloge bestellen
und Einfamilienhäuser vergleichen


Einfamilienhaus: Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit

Wer ein Einfamilienhaus bauen möchte, entscheidet sich für eine Bauform mit hoher Gestaltungsfreiheit, hoher Unabhängigkeit, aber auch hoher Verantwortung.

Dabei liegt es am Bauherren, ob er bei der Gestaltung die Hilfe eines Architekten in Anspruch nehmen möchte – einfach und günstiger ist es allerdings, ohne individuellen Entwurf zu arbeiten und sich stattdessen auf Prototypen und Musterhäuser zu konzentrieren.

Um sich auf dem Markt der Anbieter zu orientieren, werfen Sie einen Blick auf den einen oder anderen Einfamilienhaus Katalog unseres Portfolios. Die riesige Auswahl hilft Ihnen nicht nur bei der Suche nach einem passenden Anbieter aus Ihrer Region, sondern stellt Ihnen zahlreiche Musterhäuser und Beispiele vor, wie Ihr zukünftiges Eigenheim aussehen könnte.

Planen Sie jedoch sorgfältig und holen Sie im Vorfeld die Angebote verschiedener Hersteller ein. Prüfen und vergleichen Sie diese gründlich und fällen Sie anschließend eine wohlüberlegte Entscheidung. Dann steht dem Bau Ihres Traumhauses nichts mehr im Wege!

Wo wollen Sie Ihr Einfamilienhaus bauen?

Einfamilienhäuser vergleichen und Familienhaus bauen

Beim Einfamilienhäuser vergleichen die Vorfreude auf das Einfamilienhaus bauen genießen: Der Einfamilienhausbau ist seit dem Bauboom der 1960er Jahre auch Baufamilien mit geringerem Einkommen möglich. Heute ist das 1-Familienhaus der beliebteste Haustyp in Deutschland. Zahlreiche junge Familien beginnen nach geregelter Hausbaufinanzierung mit dem Einfamilienhausbau. Der Einfamilienhäuser-Vergleich zeigt, dass in den Familienhaus-Baupaletten der Baufirmen für jeden Bedarf das ideale 1-Familienhaus vorhanden ist.

Ein Einfamilienhaus bauen Sie klassischerweise freistehend auf Ihrem Grundstück. Genauso aber kommen die Varianten Doppelhaus, Reihenhaus oder Kettenhaus in Betracht. Während beim Einfamilienhäuser vergleichen für den Hausbau auf dem Land meist ein freistehendes Landhaus gesucht wird, sind im Stadtbereich häufig die Doppelhaushälfte, das Reihenend- oder Reihenmittelhaus oder ein Kettenend- oder Kettenmittelhaus gefragt. Doppelhäuser und Reihenhäuser lassen durch das Bauen Wand an Wand von geringeren Baukosten und Heizkosten profitieren.

Sollten Sie dennoch lieber als Landhaus, Bungalow oder Villa Ihr Einfamilienhaus bauen, wiegen Sie den höheren Wärmeverlust durch mehr Außenfläche mit einer Energiesparhaus oder Passivhaus Dämmung wieder auf.

Einfamilienhaus bauen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 Stimme/n.
Loading...